Jalopy Cat

Interview in der Crazy Radio Yasmin Show

Am. 2.1.2022 um 19 Uhr erzählen wir in der „Crazy Radio Yasmin Show“ auf Radio Regenbogen Rosenheim über das neue Album „Decorative Me“, droppen Flachwitze und geben tiefgründige Statements ab. Das ganze könnt Ihr auf mehreren Sendern empfangen, siehe Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Radio_Regenbogen_(Bayern)

Album-Release Konzert

Am 27.2.2022 ersten streamen wir um 20 Uhr unsere Album Release-Konzert aus der Asta Kneipe Rosenheim unter https://astakneipe.de/. Das ist der zweite Versuch, nachdem uns im Januar leider Omikron dazwischengekommen ist.

Das Album „Decorative Me“ ist am 24.12.2021 erschienen. Ihr findet es zum Download und im Stream auf dem Musik-Portal Eurer Wahl. Die CD gibt’s auf Bandcamp zu kaufen: https://jalopycat.bandcamp.com/releases

Jalopy Cat ist verspielt und verträumt, manchmal kratzig, manchmal innig. Wie die wilden Schwestern von Nora Jones schwelgen zwei Soulstimmen in inneren Untiefen und beschreiben das ewige Ringen mit sich selbst. Insgesamt besteht die Band aus vier breit interessierten Musikerinnen und Musikern, die sich in der oberbayerischen Szene bereits in verschiedenen Projekten ausgetobt haben. Ihr musikalischer Fundus besteht im Kern aus Rock und Soul der letzten 50 Jahre, angereichert mit Versatzstücken aus verschiedenen europäischen und südamerikanischen Stilen. Beim Songwriting wählt die Band meist nicht den vorhersehbarsten Weg: Warum in einem psychedelischen Walzer-Lied nicht mal in den Doom Metal abdriften? Das Resultat ist wild bis gechillt, läd ein zu Tanzen und sich im Gefühl zu verlieren.

Konzerte

16.1.2022 20 Uhr Livestream Release-Konzert zum neuen Album „Decorative Me“ in der Asta Kneipe Rosenheim unter https://astakneipe.de/

Abgesagt wegen Corona-Fällen im Umfeld der Beteiligten. Sobald ein neuer Termin feststeht, geben wir hier bescheid.

Neuigkeiten

Die Süddeutsche Zeitung hat neben anderen Musikern aus der Region auch unseren Drummer Kili interviewt. Daraus ist ein Artikel entstenden, in dem es auch um Jalopy Cat geht: Fathers and Sons – Musikvideos made in Ebersberg.

Downloads